Impressum  -  Wieder zurück   •  Serie: DRE-2090
DIW LOGO
DIW informiert

FAQs - häufige Fragen zu den DAS-2090 Abluftsteuerungen

DAS-2090-E Einbau-Abluftsteuerung DAS-2090-S Einbau-Abluftsteuerung mit Stecker
Fragen zu Modelle:
DAS-2090-E Einbau-Abluftsteuerung + DAS-2090-S Einbau-Ablufsteuerung mit Stecker


Klicken Sie bitte auf den Link [=> zur Antwort] neben der zutreffenden Frage.

Fragen zum Anlernen des Funkschalters (DRE-2090):

• Wo muss die Versorgungsspannung angelegt werden? => zur Antwort

• Wie muss der blaue Funktionsschalter zum Anlernen des Senders stehen? => zur Antwort

• Die LED brennt immer, wenn ich Spannung anlege, und ich kann daher nicht anlernen. Wo ist der Fehler? => zur Antwort

• Der Empfänger lässt sich nicht anlernen. Ich komme nicht in den Lernmodus. => zur Antwort

• Am Ausgang kann ich keine Spannung messen. Liegt ein Defekt vor? => zur Antwort

• Was bedeutet NO - COM - NC an den Ausgangsklemmen? => zur Antwort

• Wie kann ich die angelernten Codes wieder löschen? => zur Antwort

• Wie lange hält die Batterie und was kostet sie ungefähr? => zur Antwort

• Auf welcher Frequenz sendet die DRE-2090 Funkschalter-Serie? => zur Antwort

Antworten auf Ihre Fragen:

Wo muss die Versorgungsspannung angelegt werden?

Die Versorgungsspannung (230V/50Hz) wird an der Seite mit den zwei Öffnungen angeschlossen, die mit "L2" und "N" gekennzeichnet sind (230V-50Hz). Die andere Seite mit den 3 Öffnungen (NO-COM-NC) kann für den Anschluss frei bleiben. nach oben


Wie muss der blaue Funktionsschalter zum Anlernen des Senders stehen?

Zum Anlernen eines Senders muss der blaue Schiebeschalter auf "On" stehen. Das ist in Richtung zur roten LED. Die LED darf nicht leuchten.
nach oben

Die LED brennt immer, wenn ich Spannung anlege, und ich kann daher nicht anlernen. Wo ist der Fehler?

Der Schiebeschalter steht vermutlich auf "Off". Zum Anlernen eines Senders muss der blaue Schiebeschalter auf "On" stehen. Das ist in Richtung zur roten LED. Die LED darf nicht leuchten. (ON bedeutet Funk AN)
nach oben

Der Empfänger lässt sich nicht anlernen. Ich komme nicht in den Lernmodus.

Bitte wiederholen Sie folgende Vorgehensweise:
• Ihr Funksender muss einsatzbereit neben Ihnen sein (Handsender oder Fensterkontakt)
• Spannung an L und N muss anliegen (230V, nur durch eine Fachkraft)

• Der blaue Schiebeschalter muss auf "On" stehen. Das ist in Richtung zur roten LED.
• Die LED darf nicht leuchten. Falls Sie leuchtet, bitte kurz den Lernknopf drücken.
• drücken Sie jetzt den blauen Lernknopf und halten ihn länger als ca. 3 Sekunden fest, bis die LED leuchtet. Gfls. wiederholen Sie das Drücken nochmals.
• lassen Sie jetzt bei leuchtender LED den Lernknopf wieder los
• Sie sind jetzt für ca. 10 Sekunden im Lernmodus und können den Empfänger anlernen. • Senden Sie jetzt mit einem kompatiblen Funksender ein "EIN"-Signal.
• Die LED blinkt nun 3x und geht dann aus.
Der Funkempfänger ist nun angelernt und einsatzbereit. Wenn Sie jetzt den Sender betätigen, hören Sie deutlich die Schaltfunktion. nach oben

Am Ausgang kann ich keine Spannung messen. Liegt ein Defekt vor?

Nein, das ist so richtig. Der Ausgang ist ein Relais mit potentialfreien Kontakten. Das heißt, Sie können jede beliebige Spannung (max. 230V) schalten und zwar unabhängig von der Versorgerspannung.
Es wird nur eine Ader geschaltet. Was Sie an NC oder NO anlegen, kommt beim Schalten bei COM wieder raus.
NC (normaly closed), COM (Schaltausgang) und NO (normaly open) sind die Anschlussklemmen an der Schaltseite des Gehäuses. nach oben

Was bedeutet NO - COM - NC an den Ausgangsklemmen?

NC (normaly closed), COM (Schaltausgang) und NO (normaly open) sind die Anschlussklemmen an der Schaltseite des Gehäuses.

Der Ausgang ist ein potentialfreier Schließer zwischen NO und COM bzw. Öffner zwischen NC und COM .
• NO bedeutet Normaly Open, d.h. im Ruhezustand besteht kein Durchgang zwischen NO und COM (Schaltausgang). Schaltet das Relais, schließt die Verbindung zwischen NO und COM.
• NC bedeutet Normaly Closed, d.h. im Ruhezustand besteht Durchgang zwischen NC und COM (Schaltausgang). Schaltet das Relais, öffnet diese Verbindung zwischen NC und COM.
• COM ist der Schaltausgang. Die Ader, die bei NO oder NC eingespeist wird, hat keine (NO) bzw. eine (NC) Verbindung zu COM. Es wird nur eine Ader geschaltet. Was Sie an NC oder NO anlegen, kommt beim Schalten bei COM wieder raus. nach oben

Wie kann ich die angelernten Codes wieder löschen?

Beim Löschen werden ALLE Codes gelöscht:
• Spannung an L und N muss anliegen (230V, nur durch eine Fachkraft)

• Der blaue Schiebeschalter muss auf "On" stehen. Das ist in Richtung zur roten LED.
• Die LED darf nicht leuchten. Falls Sie leuchtet, bitte kurz den Lernknopf drücken.
• drücken Sie jetzt den blauen Lernknopf und halten ihn länger als ca. 10 Sekunden fest.   => nach ca. 3-4 Sekunden beginnt die rote LED zu leuchten. Halten Sie den Knopf weiter gedrückt.
  => nach länger als ca. 10 Sekunden beginnt die LED zu blinken. Lassen Sie jetzt den Lernknopf los.
• Alle Codes sind nun gelöscht.
nach oben

Wie lange hält die Batterie im Sender und was kostet sie ungefähr?

Ca. 1-2 Jahre, abhängig von der Schalthäufigkeit. Preis: um die 1 Euro.
nach oben


Auf welcher Frequenz sendet die DRE-2090 Funkschalter-Serie?

Die Frequenz ist 433,92 MHz, die Codierung erfolgt durch Frequenzmodulation, daher ist der Schalter nicht kompatibel zu fremden Systemen, die auch auf 433,92 Hz arbeiten. nach oben


Kann der Wandschalter YWT-8500 den Impulsschalter DRE-2090 schalten?

Ja, solange er gedrückt bleibt, fließt Strom (230V) beim Impulsschalter (max 5 Sek.).
Anwendungen: Türöffner, Pumpensteuerung, Relais-/Schütz-Ansteuerung, Gong, Spotlicht, Versuchsanordnungen etc. nach oben

Wieder zurück - nach oben - Impressum
© DIW-Dipl.-Ing.Weber GmbH, München. - Impressum