Impressum - Wieder zurück
Free Controll II die Komplett-Serie Funk-Rollo-Schalter DIW 868 MHz-Funk-Schalt-Technik!
Enorm reichweitenstark & vielseitig!
      8080.0202.8
UP-Empfänger ROLLO-Schalter
FEE-1020: Funk-Jalousie-Schalter
FEE-1020: Funk-Serien-Schalter


Zur komfortablen Funksteuerung von Rohrmotoren für Rollläden, Jalousien, Markisen, Tore, Motorleinwänden uvm..
Auch als Serienschalt-Empfänger durch 2 Schaltkontakte (2 Verbraucher AN/AUS) programmierbar.
  • DIW-868 MHz-Funk-EMPFÄNGER - passt zu Free control II Free Controll II die Komplett-Serie
  • Spannungsversorgung 230 VAC, 50 Hz
  • Benötigte Adernzahl:
     3 Drähte bei 1-Kanal (EIN/AUS -L+N+Schalt)
     4 Drähte bei 2-Kanal (Serienschaltung (2x EIN/AUS) -L+N+2xSchalt)
     4 Drähte bei Rollläden / Markisen / Jalousienschaltung
      (Phase L + Neutralleiter N und 2 Schaltdrähte zum Verbraucher)
  • Funktionen ROLLLADEN: AUF/AB/STOPP/KURZ-Betrieb
  • Funktionen SERIEN-Schalter: 2 Verbraucher getrennt EIN/AUS
  • Passend für UP-Schalterdose 55 mm Ø
  • Schalten durch Wände und Möbel
  • 16 Kanäle anlernbar (bleiben bei Stromausfall erhalten)
  • Reichweite im ganzen Gebäude (normales Einfamilienhaus, oft bis 2 Stockwerke)
    und 150m im Freifeld
Sehr komfortable Steuerungs-Möglichkeiten
  • ROLLLADEN-Betrieb:

  • Hier genügt ein kurzer Druck (< 0,4 Sek.) auf die entsprechende Fernbedienung- oder Wandsender-Taste "AUF" und der Motor fährt bis zur Endstellung in der gewünschten Richtung (Endabschaltung ist motorseitig).

    Drücken Sie zwischendurch die gleiche Taste kurz, bleibt der Motor in dieser Stellung stehen (Rollo /Tor /Markise stoppt).
    Ein erneuter Druck auf die gleiche Taste lässt ihn wieder in gleicher Richtung weiterlaufen.

    Bei Druck während des Hochfahrens auf "AB", bleibt der Motor kurz stehen (Relais fällt ab) und fährt dann in die andere Richtung (elektrische Verriegelung) bis zur Endstellung oder einen erneuten Druck..

    Fein-Einstellung:
    Drücken Sie die Taste bei stehendem Motor etwas länger (> 0,4 Sek.) fährt der Motor so lange in die gewünschte Richtung, wie Sie die Sendertaste betätigen und bleibt bei Loslassen sofort stehen. Ideal zur Lamellenverstellung, Nachregelung der gewünschten Rollo-Verdunkelung oder z.B. auch einer Motor-Leinwand.

    Zweifach-Wandsender: Hier können Sie mit einem Wandsender zwei getrennte Rollos bequem und sparsam steuern.

  • SERIEN-Schalter-Betrieb:

  • Ein-Tasten-Bedienung:
    Hier können Sie auch mit einem 1-fach- Wandsender zwei verschiedene Verbraucher unabhängig EIN und AUS schalten. Hierbei schaltet die erste Tastenbetätigung in eine Richtung (z.B. oben) den Verbraucher 1 ein, der zweite Druck in gleicher Richtung schaltet den 1. Verbraucher wieder aus. Der zweite Verbraucher wird genauso geschaltet, nur Druck in die andere Richtung (hier unten). Bei der Fernbedienung ist dadurch sinngemäß auch nur 1 Kanal pro Verbraucher belegt.
    Zwei-Tasten-Bedienung:
    Hier verwenden Sie einen 2-fach- Wandsender mit Doppeltaster. Jede Taste schaltet oben einen Verbraucher EIN und nach unten AUS. Bei der Fernbedienung benötigt bei gleicher Bedienung jeder Verbraucher 2 Kanäle - Sie können aber auch mischen - Wandsender-Betrieb im praktischen übersichtlichen ZWEI-Tasten-Betrieb und mit der Fernbedienung unabhängig im kanalsparendem EIN-Tasten-Betrieb pro Verbraucher.
    .
    UP-Empfänger in einer Schalterdose UP-Empfänger ROLLO Der Einbau-Empfänger ist dank seiner kleinen Bauweise in Schalterdosen oder UP-/AP-Dosen leicht unterzubringen. Einfach für die Grundversorgung an Phase L und Nullleiter N anschließen (230V!- Elektriker!) - die Schaltausgänge (Phase 230 VAC) führen dann zum Verbraucher.
    Der Empfänger ist durch Senden des Wandsenders und des Handsenders einfach "anzulernen", die Codes bleiben bei Stromausfall erhalten. Sie können pro Empfänger bis zu 16 Codes anlernen und somit Schalter auch mit weiteren Wandsendern, Handsendern oder Funk-Zeitschaltuhren bedienen.

    Somit bietet sich die oft gewünschte Anwendungsmöglichkeit, z.B. einen Wandsender oder Mini-Handsender als "ZENTRAL-AUS" für das ganze Haus zu verwenden (alle Empfänger "lernen" diesen Code dazu)
    ... oder Sie verwenden ein Timer-Programm z.B. für ein ganzes Stockwerk zum Öffnen/Schließen/Anwesenheits-Simulation, obwohl jede einzelne Jalousie einzeln ansprechbar bleibt.
    Regeln der Elektrotechnik beachten!
    Wichtiger Hinweis: Die Free control II-Geräte nur mit Geräten mit diesen Logo : Free Controll II die Komplett-Serie kompatibel.
    Zur gleichnamigen Vorgänger-Serie, zu erkennen am Logo: Logo Vorgängerserie FreeControl ist Free control II nicht kompatibel.
    Hinweis: Lieferung ist ohne Fernbedienung - bitte bei Bedarf extra mitbestellen. Es sind alle Kopp-Free control II Funk-Handsender und -Wandsender geeignet und können auch mehrfach eingesetzt werden. Bis zu 16 Kanäle sind anlernbar.


    © DIW-Dipl.-Ing.Weber GmbH, München.
    Sender - Empfänger - Wieder zurück
    Kommen Sie von einer Suchmaschine?
    zur Free control II Übersicht  und   hier gehts zur DIW-Hauptseite. - Impressum