Wieder zurück - Impressum

Funk-Abluftsteuerung AS-7030 mit Thermo-Sensor

Wann benötigen Sie eine Abluftsteuerung? Die Anwendung:
Kamin-Fenster Beim gleichzeitigen Betrieb von Abluftsystemen (z. B. Dunstabzugshauben, Ablufttrockner, Abluftventilatoren, Wäschetrockner, Sanitärentlüftungen, usw.) und offenen Feuerstellen (z. B. Gasherd, Gastherme, Kaminofen, Ölofen, Holz- oder Kachelofen, usw.) kann ein Unterdruck entstehen, der das lebensgefährliche, geruchslose und unsichtbare Kohlenmonoxid aus der Feuerstelle in den Wohnraum strömen lässt.

Deshalb ist in diesen Fällen eine ausreichende Frischluftzufuhr, z. B. durch ein geöffnetes Fenster, unbedingt erforderlich.

Diese Funk-Abluftsteuerung sorgt dafür, dass Geräte, wie z. B. Dunstabzugshauben, nur bei geöffnetem Fenster funktionieren. Nur wenn das Fenster offen ist, gibt der Empfänger den Strom für das angeschlossene Gerät frei. So schützen Sie sich und Ihre Familie.

Produktbeschreibung

Modell AS-7030

AS-7030

Die PROTECTOR AS-7030 Funk-Abluftsteuerung ist komplett kabellos und verfügt über einen neuen Mini-Sender, der wahlweise mit weißem oder braunen Gehäuse (passend für Holzfenster) eingesetzt werden kann.


Der Funk-Thermo-Sensor überwacht, ob die Feuerstätte (Kamin, Kaminofen) in Betrieb ist. Das Abluftgerät (Dunstabzugshaube, Abluftventilator etc.) kann sowohl vom Fensterkontakt (wenn das Fenster geöffnet wird) als auch vom Funk-Thermo-Sensor (wenn die Feuerstätte nicht betrieben wird) freigegeben werden. Hierbei wird im Ofenrohr die Abgastemperatur gemessen. Sobald diese ca. 38°C erreicht, wird das Freischaltsignal für das Abluftgerät (z.B. Dunstabzugshaube) unterbrochen und es schaltet ab. Um das Abluftgerät wieder in Betrieb nehmen zu können, muss das Fenster geöffnet werden, welches mit dem Fensterkontaktschalter ausgestattet ist oder die Temperatur im Ofenrohr unter 38°C fallen.

Für die Abluftsteuerung AS 7030 ist die DIBT-Zertifizierungsbeantragung erfolgt und die TÜV-Prüfungen sind erfolgreich durchlaufen. Die Abluftsteuerung wird nach Zuteileung der entsprechenden Zulassungsnummer (Ü-Zeichen) in der Bauregelliste geführt.

Erweiterbar
Es können bis zu 16 Funk-Sender angelernt werden
Diese können individuell einzeln oder in Serie geschaltet werden

 

Optionale Zusatzsender

AS-7020 Zusatzsender

Mod. AS T30 Zusatz-Sender THERMO
z. B. bei Betrieb eines weiteren Kamins / Ofen

Mod. AS F20 Zusatz-Sender FENSTER
z. B. bei vorhandenem Wintergarten oder Öffnung eines weiteren Fensters

Mod. AS R40 Zusatz-Sender ROLLLADEN
z. B. bei Betrieb eines vorgelagerten Rollladens
Bauseitig muss eine 5m Kabledurchführung zum Rollladen hergestellt werden

 

Lieferumfang:

 

Maße:

 

Stromversorgung:


Mit beantragter DIBT-Zulassung ("Ü"-Zeichen)
Herstellerangaben, Irrtum und Änderungen vorbehalten.
Sie kommen von einer Suchmaschine? Bitte klicken Sie hier um zur Hauptseite Abluftsteuerungen zu gelangen.

AS-7030 bestellen - Zur Übersicht unserer Abluftsteuerungen im Shop - Impressum