DIW LOGO
Funk-Abluftsteuerung 3500 W
2 teiliges Set mit Intertechno Zwischenstecker
   DFM-ITLR

Funk-Abluftsteuerung DFM 3500 W Kaminkehrer schreiben vor:
Eine Dunstabzugshaube darf, wenn gleichzeitig eine raumluftabhängige Feuerstätte (z.B. Gastherme, Kohle-, Holz-, Öl- oder Kachelofen) genutzt wird, nur bei geöffnetem Fenster betrieben werden.

Sonst können Rauch und Abgase zurück in den Raum gesogen werden. Diese geruchslosen und unsichtbaren Gase (Kohlendioxid und Kohlenmonoxid) können zu schweren und sogar lebensgefährlichen Vergiftungen führen!

Dem können Sie jedoch mit diesem Set einfach vorbeugen. Denn nur wenn das Fenster geöffnet wird, ist ein Betrieb der Dunstabzugshaube möglich.




Eine Einsatz-Möglichkeit ist die Dunsthauben-Steuerung je nach Fensterstellung
...und so einfach geht´s: Sie befestigen den Magneten am Fensterflügel und den Magnetsender am Rahmen oder umgekehrt.
Jetzt stecken Sie den Zwischenstecker in eine Steckdose und stecken den Stecker der Dunsthaube dort ein - fertig! Das kann jeder OHNE Elektriker! Wenn jetzt das Fenster geöffnet wird, sendet der Magnetschalter den EIN-Befehl zur Funk-Steckdose und die Dunsthaube kann betrieben werden. Wird das Fester geschlossen, geht die Dunsthaube aus!
Im Lieferumfang sind ein Multi-Funk-Fenstersensor DFM-1000 und ein Intertechno Funk-Zwischenstecker 3500 W enthalten.

DFM-1000 Fenstersensor Der im Set enthaltene Funk-Fensterkontaktschalter ist vielseitig einsetzbar und kann drahtlos den Funk-Zwischenstecker bei Annäherung von Magnet und Sendeteil (= Fenster auf oder zu) EIN- und AUS-schalten. Zur Schaltung ist kein Sichtkontakt zum Empfänger erforderlich und somit ist eine Steuerung auch durch Wände und Türen möglich.

Frei wählbar, ob beim Öffnen des Fensters der Zwischenstecker AUS oder EIN geschaltet wird und umgekehrt, also auch z.B. zum Ausschalten von Heizung oder Klimaanlage bei offenem Fenster einsetzbar.

NEU: die zusätzliche Anschlussmöglichkeit weiterer (Reed-)Sensoren ermöglicht auch die gleichzeitige Überwachung von 2-flügeligen Fenstern mit nur einem Funksender.

Codierung: Es ist ein individueller Code einstellbar und ob bei Sensor-Betätigung EIN oder AUS geschaltet wird. Die Einstellung bleibt auch bei Stromausfall erhalten.
Der Fenstersensor sendet nur kurz bei Öffnen oder Schließen des Fensters - ansonsten erfolgt kein Sendevorgang.

Maße: Magnet: ca. L.56 x B.13 x H.11 mm, Sender: ca. L.72 x B.39 x H.20 mm
Farbe: weiß



ITLR-3500
Der im Set enthaltene Funk-Stecker ist selbstlernend und kann bis zu 6 verschiedene Codierungen speichern, die auch bei Stromausfall erhalten bleiben. So können Sie problemlos auch Gruppenschaltungen einrichten.

Er erlaubt Ihnen kabellos Lampen und Elektrogeräte bis zu einer Leistung von 3500 W ein-/auszuschalten (auch Energiesparlampen) und ist kompatibel zu allen Intertechno Funk-Sender (z. B. YWT-8500, ITLS-16, ITS-150, ITZ-500, ITKL-2).

Maße: ca. 110 x 52 x 32 mm


=> hier zum Tiefpreis bestellen <=


Kurz und knapp:
  • Das Set besteht aus einem Funk-Zwischenstecker ITLR-3500 und einem Funk-Fenstersensor DFM-1000 (Bulkware = neu, ohne Blister, inkl. Testbatterie CR2032 und Montagematerial)
  • Der DFM-1000 erlaubt das Überwachen von Fenstern, Türen, usw.
  • Der Funk-Stecker erlaubt das Ein- und Ausschalten von Lampen und Elektrogeräten im Wohnbereich bis zu einer Leistung von 3500 W und verfügt über eine Kindersicherung
  • Geringer Standby-Verbrauch von ca. 0,7 W
  • Funkfrequenz 433 MHz
  • Funk-Stecker verfügt über 6 Speicherplätze für unterschiedl. Codierungen - Diese bleiben auch bei Stromausfall erhalten
  • Abmessungen Stecker: ca. 110 x 52 x 32 mm
  • Maße Magnet: ca. L.56 x B.13 x H.11 mm, Sender: ca. L.72 x B.39 x H.20 mm
  • Hohe Reichweite bis fast 30 m (freies Funkfeld) erreichbar - Schaltung auch durch Mauern und Türen (max. 1) dann mit reduzierter Reichweite
  • Beim Einsatz mehrerer Funk-Empfänger müssen diese einen Abstand von min. 0,50 m zueinander haben
  • Bitte Sender und Empfänger nicht auf oder hinter Metall anbringen, da dieses Funksignale stark abschirmt.

Wichtiger Hinweis:
Dieses Set kann nur eine Unterstützung der Sicherstellung ausreichender Frischluftzufuhr darstellen und eine Selbstüberwachung nicht ersetzen. Bei Rollläden muss z. B. darauf geachtet werden, dass bei geöffnetem Fenster auch das Rollo geöffnet ist, um die Frischluftzufuhr nicht zu behindern.



Sie kommen von einer Suchmaschine? Bitte klicken Sie hier um zur Hauptseite zu gelangen.

... bestellen - Impressum